Nutzungsbedingungen

     

    NUTZUNGSBEDINGUNGEN DER UBISOFT DIENSTE

    Stand: 1 Januar 2014



    WILLKOMMEN BEI DEN UBISOFT DIENSTEN.
    BITTE LESEN SIE DIESE ALLGEMEINEN NUTZUNGSBESTIMMUNGEN AUFMERKSAM DURCH

    1.BESCHREIBUNG DER DIENSTE

    Diese Allgemeinen Nutzungsbedingungen (die “Bestimmungen”) gelten für die Nutzung der derzeit oder zukünftig von UBISOFT EMEA SAS (“UBISOFT”) angebotenen Online-Spiele und -Dienste, einschließlich der Online-Funktionen von Multimedia-Produkten, sowie Webseiten (zusammen als die “Dienste” bezeichnet).

    Der Nutzer (nachfolgend “Nutzer”) muss bei der Anmeldung zu Diensten, der Erstellung eines Nutzerkontos bzw. bei dem Bezug von Inhalten (jeweils wie nachstehend definiert) sein ausdrückliches Einverständnis mit der Geltung dieser Bestimmungen und ggf. anderen anwendbaren Bestimmungen (insbesondere „Spielregeln“) erklären und verpflichtet sich zu deren Einhaltung. Der Begriff „Inhalte“ bezieht sich insbesondere auf alle textlichen, graphischen, Musik- oder Sound-Elemente, alle Nachrichten oder sonstige Informationen, Titel, fiktionale Charaktere, Leitmotive, Objekte, Szenen, Kostüme, Effekte, Texte, Dialoge, Slogans, Orte, Gestaltungen, Diagramme, Konzepte, Designs, Graphiken, Animationen, Toneffekte, musikalische Werke, Choreographien, Videos, audiovisuelle Effekte und jegliche anderen Elemente, die in einem Dienst enthalten sind, sowie des weiteren alle entsprechenden gewerblichen Schutzrechte, einschließlich Urheberrecht, Marken, Domainnamen, Akronyme, Logos und Zeichnungen (insgesamt nachfolgend die “Inhalte”). Soweit es die jeweiligen vertraglichen Umstände nahe legen oder verlangen, beinhaltet die Verwendung des Begriffs „Inhalte“ eine Bezugnahme auf nutzergenerierte Inhalte (User Generated Content, UGC) und/oder Weitere Inhalte (wie in nachstehender Ziffer 6 definiert) und/oder Test-Inhalte (wie in nachstehender Ziffer 12 definiert), so dass sämtliche Bestimmungen, die sich auf Inhalte beziehen auch für UGC und/oder Weitere Inhalte und/oder Test-Inhalte gelten.

    Die Vertraulichkeitsbestimmungen von UBISOFT sind ein wesentlicher Bestandteil dieser Bestimmungen und gelten als hierein einbezogen. Der Nutzer bestätigt die Kenntnisnahme und Geltung der in UBISOFTSVertraulichkeitsbestimmungen enthaltenen Regelungen, die unter www.ubi.com erhältlich sind.

    UBISOFT behält sich das Recht vor, diese Bestimmungen jederzeit gemäß dem in der nachstehenden Ziffer 15 dargestellten Weg zu ändern, zu ergänzen oder Bestimmungen wegfallen zu lassen.

    2. NUTZERKONTO

    2.1. Erstellung Ihres Nutzerkontos.

    Der Zugang und die Nutzung bestimmter zusätzlicher Funktionen oder Vorteile der Dienste bedürfen der Erstellung eines Nutzerkontos bei UBISOFT (das “Nutzerkonto”). Soweit noch kein Nutzerkonto bei UBISOFT besteht, kann dies auf http://www.ubi.com erstellt werden.

    Zur Erstellung eines Nutzerkontos müssen eine E-Mail-Adresse bestehen und wahrheitsgemäße und zutreffende Angaben gemacht werden. Der Nutzer muss berechtigt sein, denjenigen Dienst, für den er sich registriert, zu benutzen, insbesondere die entsprechenden Altersvorgaben erreichen. Bestimmte Dienste setzen die Erstellung eines „Nutzernamens“ oder „Avatars“ voraus. Nutzernamen und Avatare sind mit dem Nutzerkonto verbunden. Ein Nutzername oder Avatar, der schon durch jemand anderes benutzt wird, nicht den Anforderungen dieser Bestimmungen oder den Allgemeinen Verhaltensregeln, die im Internet Anwendung finden, entspricht oder der beleidigend, vulgär, obszön, diffamierend oder in irgendeiner anderen Weise die Rechte Dritter verletzt (insbesondere Namens- und Persönlichkeitsrechte), kann nicht verwendet werden. Soweit es im jeweiligen Service nicht ausdrücklich gestattet ist, ist es nicht erlaubt, mehrere Nutzerkonto für sich einzurichten, und der Nutzer wird solche weiteren Konten auf Anfrage von UBISOFT unverzüglich schließen. UBISOFT weist darauf hin, dass der eigene Nachname nicht im Nutzernamen enthalten sein soll. Der Nutzer gibt seine Zustimmung, dass der Nutzername bei der Nutzung der Dienste öffentlich einsehbar dargestellt wird.

    Das Passwort für das Nutzerkonto darf Dritten nicht offengelegt werden. UBISOFT fordert den Nutzer zu keinem Zeitpunkt zur Offenlegung des Passwortes auf und wird auch nicht initiativ mit dem Nutzer in Kontakt treten, um die mit dem Passwort assoziierten Gedächtnisstützen abzufragen. Eine Nutzung des Nutzerkontos mit dem Passwort und insbesondere jegliche Erwerbsvorgänge im Zusammenhang mit Diensten gelten als vom Inhaber des Nutzerkontos ausgeführt, auch wenn sie von Dritten durchgeführt werden, soweit dies auf wenigstens fahrlässigem (aber auch absichtlichem) Verhalten des Nutzers beruht oder rechtlich eine verschuldensunabhängige Haftung des Inhabers des Nutzerkontos besteht.

    2.2. Richtigkeit und Nutzung der Nutzerdaten.

    Der Nutzer wird zutreffende, aktuelle und vollständige persönliche Informationen gemäß den Anforderungen des Registrierungsprozesses von UBISOFT mitteilen und diese Angaben auch aktuell halten (insbesondere für den Fall der Übertragung von Daten von einem vorbestehenden Nutzerkonto).

    Der Nutzer wird nicht vorgeben, eine andere Person oder Rechtsperson zu sein und wird die Identität oder Beziehung zu einer anderen natürlichen oder juristischen Person nicht in irgendeiner unzutreffenden Weise darstellen, insbesondere durch die Nutzung eines Nutzernamens, eines Passwortes oder anderen Informationen, die sich auf das Nutzerkonto eines anderen bezieht oder dessen Name, Erscheinungsbild, Stimme, Bild oder Abbild oder auch durch die Übermittlung falscher Informationen bezüglich der Eltern oder eines Erziehungsberechtigten, wenn der Registrierungsprozess die Eingabe solcher Informationen verlangt.

    Dem Nutzer ist bekannt und er ist einverstanden, dass UBISOFT Maßnahmen ergreifen kann, um die Richtigkeit der mitgeteilten Informationen festzustellen, insbesondere durch Prüfung mitgeteilter Telefon- oder Mobiltelefonnummern und/oder E-Mail-Adressen, auch von Eltern oder Erziehungsberechtigten.

    Zum Schutze der Nutzer und um Betrugsrisiken zu verringern, wird der Nutzer auf Anfrage von UBISOFT notwendige Bestätigungen oder ergänzende Unterlagen per E-Mail, Fax oder Post an UBISOFT übersenden. Dies kann die Kopie eines gültigen Personalausweises oder Passes umfassen.

    Der Nutzer wird UBISOFT unverzüglich unter emea-email-support@ubisoft.com von jeglicher unerlaubter Nutzung des Nutzerkontos, Passworts oder anderer Informationen, die das Nutzerkonto betreffen informieren, aber auch über jede andere Sicherheitsverletzung, die dem Nutzer in Bezug auf den Dienst bekanntwird.

    3. NUTZUNG DER DIENSTE UND VERHALTENSREGELN

    3.1 Nutzung der Dienste.

    Die Dienste sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und dürfen in keinem Fall für irgendeinen gewerblichen Zweck genutzt werden. Der Nutzer verpflichtet sich, die Inhalte nicht zu verkaufen, zu verleihen oder sonst zu vermarkten. Der Nutzer verpflichtet sich weiterhin, jegliche Software, jegliches Produkt und ganz allgemein Elemente der Inhalte nicht zu verändern, zu dekompilieren, zu disassemblieren, einem Reverse Engineering zuunterziehen, zu übersetzen, anzupassen, zu vervielfältigen, zu verbreiten, sonst in der Öffentlichkeit anzubieten oder zu übermitteln. Ausdrücklich verboten ist das erneute Posten und die automatisierte bzw. großvolumige Nutzung von Inhalten sowie die Übermittlung von Inhalten auf andere Computer oder mobile Geräte.

    Der Nutzer verpflichtet sich zu jeder Zeit während der Nutzung der Dienste (i) alle anwendbaren nationalen und internationalen Rechtsvorschriften zu befolgen und (ii) die vorliegenden Bestimmungen von UBISOFT einzuhalten. DER NUTZER GARANTIERT, DASS ER DIE DIENSTE NICHT FÜR UNRECHTMÄSSIGE ODER VERWERFLICHE ZWECKE NUTZT (AUCH MITTELS DER HERSTELLUNG UND NUTZUNG VON SELBST ERSTELLTEN INHALTEN) ODER SONST ZU ZWECKEN, DIE NICHT DEM ZWECK DER NUTZUNG DER DIENSTE ENTSPRECHEN.

    Abhängig von der Ausgestaltung des jeweiligen Dienstes kann der Nutzer von UBISOFT gegebenenfalls Vervielfältigungsstücke von Inhalten auf einen oder mehrere Computer bzw. mobile Geräte herunterladen und bestimmte Seiten drucken, immer vorausgesetzt, dass der Nutzer:

    • alle Urheber- und Markenrechtsvermerke und andere proprietäre Informationen unverändert lässt,

    • Inhalte nicht kopiert und, gleich ob ganz oder teilweise, keine davon abgeleiteten Inhalte erstellt (ausgenommen hiervon sind einzelne Vervielfältigungsstücke für eigene Sicherungszwecke), und

    • Inhalte nicht in einer Art und Weise verwendet, die eine Verbindung mit einem Produkt, einem Dienst oder einem Markennamen von UBISOFT nahe legt.

    Die Nutzung eines Dienstes beinhaltet nicht, dass UBISOFT Computer oder andere Hardware, Ausstattung oder Dienste liefert, die zur Verwendung eines Dienstes notwendig sind. Zur Nutzung der Dienste müssen eigene Telekommunikationsmittel und Internet-Zugang vorhanden sein.

    3.2 Verhaltensregeln.

    Der Nutzer verpflichtet sich, gleich ob unmittelbar oder mittelbar,

    • im Rahmen der Dienste keine Elemente oder Inhalte zu verwenden, die geistige oder gewerbliche Schutzrechte, Persönlichkeits- oder Bildnisschutz- oder jegliche anderen Rechte Dritter verletzen;

    • im Rahmen der Dienste keine Materialien (Texte, Wörter, Bilder, Sounds, Videos, etc.) oder Inhalte zu erstellen, zu nutzen, mitzuteilen oder auf irgendeine Art zu publizieren (z.B. durch Foren, öffentliche Profile oder andere Mittel) die nach UBISOFTS vernünftigem Ermessen aggressiv, bedrohend, böswillig, diffamierend, unwahr, pornografisch, pädophil, obszön, vulgär, rassistisch, fremdenfeindlich, geeignet für Aufstachelung von Hass, sexuell eindeutig, gewalttätig, den allgemeinen Moralvorstellungen nicht entsprechen oder auf andere Art und Weise unakzeptabel sind;

    • im Rahmen der Dienste kein Material (Texte, Wörter, Bilder, Sounds, Videos, etc.) zu erstellen, zu nutzen, mitzuteilen oder auf irgendeine Art zu publizieren (Foren, öffentliche Profile oder andere Mittel), das eine Verletzung einer Vertraulichkeitsverpflichtung darstellen würde oder zum Begehen einer rechtsverletzenden Handlung, wie Piraterie, Cracking oder der Verbreitung von gefälschter Software anstiften würde;

    • keine Aktivitäten zu unternehmen, die darauf abzielen, auf Elemente oder Funktionen der Dienste zuzugreifen, deren Nutzung nicht von UBISOFT autorisiert ist;

    • jegliche Information, Software, Produkte und andere Elemente oder Teile der Inhalte nicht auf irgendeine Art und Weise ohne UBISOFTSs ausdrückliche vorherige Genehmigung oder entsprechende Schrankenbestimmung aus dem jeweiligen Urheberrecht zu arrangieren, zu modifizieren, zu übersetzen, anzupassen, zu reproduzieren, zu indexieren, zu vervielfältigen oder herauszulösen;

    • die regelmäßige Funktionsfähigkeit des Dienstes oder seiner Teile bzw. die Verfügbarkeit für andere Nutzer, das Funktionieren des Partner Networks in den Diensten nicht zu modifizieren, zu stören, zu blockieren einer außergewöhnliche Belastung hervorzurufen, zu unterbrechen, zu verlangsamen und/oder sonst die normale Funktion zu verhindern oder dies zu versuchen;

    • keine Viren, Trojaner, Würmer, Bomben, beschädigte Dateien oder andere in ähnlicher Weise zerstörerische Einrichtungen oder veränderte Daten im Rahmen der Dienste zu übermitteln oder weiter zu verbreiten und auch in keiner Weise Angriffe auf UBISOFTS Server und/oder die Dienste und/oder die Dienste seiner Provider und Partner zu organisieren, daran zu partizipieren oder in irgendeiner anderen Weise daran teilzuhaben;

    • keine Auto- oder Makro-Programme oder andere Cheat-Programme oder Softwareanwendungen herzustellen, zu nutzen oder zu verbreiten oder die Dienste mittels einer Mirror-Site zu nutzen;
    • keine Mittel zu erstellen oder zur Verfügung zu stellen, die die Nutzung der Dienste durch eine andere Person ermöglichen, z. B. Server-Emulatoren;

    • andere Nutzer der Dienste nicht zu belästigen, ihnen unerlaubte Werbung im Zusammenhang mit gewerblichen Zwecken zu senden, die Dienste nicht zum Zwecke von Erhebungen, Wettbewerben und Gewinnspielen, Schneeball-, Pyramiden- und ähnlichen Systemen zu verwenden oder sonst Massen-E-Mails, Spam oder unerwünschte Marketing- oder Werbematerialien, sei es für gewerbliche Zwecke oder andere, zu versenden;

    • keine unzutreffenden Informationen zu nutzen, nicht das Nutzerkonto eines anderen zu nutzen, die Identität einer anderen Person anzunehmen oder falsche Angaben in Bezug auf ein Individuum oder eine Rechtsperson im Rahmen der Dienste oder deren Nutzung zu machen;
    • keine Mittel zu nutzen, die nicht ausdrücklich von UBISOFT erlaubt wurden, um Daten, die zwischen Nutzern im Rahmen der Dienste ausgetauscht werden, zu sammeln oder abzufangen, auch bezüglich der Namen, Nutzeralias und Passwörtern eines anderen Nutzers;

    • nicht zu versuchen, das Passwort oder Informationen bezüglich eines Nutzerkontos oder andere Informationen vertraulicher Natur eines anderen Nutzers des Dienstes in Erfahrung zu bringen und/oder das Nutzerkonto sowie die Zugangsdaten einem Dritten zu verkaufen, zu vermieten, mit einem solchen zu teilen, zu verleihen oder einer anderen Weise zu übertragen, sowie auf irgendeine andere Art und Weise einem Dritten die Möglichkeit zu geben, Nutzen aus dem Nutzerkonto zu ziehen;

    • den Help-Service der Games nicht in unangemessenem Maße in Anspruch zu nehmen, gleiches gilt für entsprechende Meldevorrichtungen oder das Versenden unwahrer Reports an das Personal von UBISOFT;

    • nicht auf Verzeichnisse von Nutzern der Dienste oder andere Informationen, die Nutzer oder deren Nutzung der Dienste betreffen, zuzugreifen, diese zu nutzen, aus den Diensten herunter zu laden oder auf andere Art und Weise zu vervielfältigen oder anderen zugänglich zu machen (sei es unentgeltlich oder gegen Entgelt);

    • den Anweisungen eines Verantwortlichen von UBISOFT Folge zu leisten und nicht unrichtigerweise zu behaupten, ein Angestellter oder Beauftragter von UBISOFT, einer seiner Partner oder Vertreter zu sein.

    3.3 Überwachung der Dienste durch UBISOFT

    UBISOFT ist für die Meinungen, Ratschläge oder Empfehlungen, die von Nutzern der Dienste mitgeteilt oder übermittelt werden, insbesondere in öffentlichen Foren, nicht verantwortlich, unterstützt, befürwortet oder begünstigt diese Meinungen nicht und lehnt entsprechend jegliche Verantwortlichkeit insoweit ab.

    Immer vorbehaltlich anwendbarer zwingender rechtlicher Vorgaben überwacht UBISOFT nicht die Inhalte, Nachrichten und andere Informationen, die von den Nutzern in den Diensten verfügbar gemacht werden. UBISOFT behält sich jedoch das Recht vor, ohne dass dies eine entsprechende Verpflichtung beinhalten würde, bestimmte Elemente, die online dargestellt werden, zu prüfen, insbesondere auf den Homepages oder in Foren, und der Öffentlichkeit oder anderen Nutzern mit Hilfe der Dienste zugänglich gemachte Elemente zu entfernen, wenn diese den Regelungen dieser Bestimmungen zuwider laufen könnten.

    UBISOFT behält sich das Recht vor, einen gewählten Nutzernamen, Nutzeralias oder Passwort zurück zu weisen, insbesondere wenn Name oder Nutzeralias schon von einem anderen Nutzer der Dienste registriert wurde oder wenn Name, Nutzeralias und/oder das Passwort die in diesen Bestimmungen enthaltene Vereinbarungen verletzen könnten. UBISOFT behält sich weiter das Recht vor, aus den Diensten jegliches Element (Texte, Wörter, Bilder, Sounds, Videos, etc.), das den vorstehenden Verhaltensregeln zuwider läuft, zu entfernen.

    UBISOFT behält sich weiter vor, zusätzliche Verhaltensregeln aufzustellen und Beschränkungen der Nutzung der Dienste einzuführen. UBISOFT kann beispielsweise das Folgende festlegen:

    • eine maximale Anzahl von Tagen, die Nachrichten oder andere heruntergeladene Inhalte im Rahmen der Dienste gespeichert werden;

    • eine Höchstanzahl von Nachrichten, die mittels einem bei den Diensten eröffnetem Nutzerkonto versendet oder empfangen werden können;

    • eine maximale Speicherkapazität, die von unseren Servern für das Nutzerkonto zur Verfügung gestellt werden;

    • eine Höchstanzahl von Zugriffen auf Dienste und eine Höchstdauer für jeden Zugriff innerhalb eines bestimmten Zeitraums.

    4. ZUGANG VON MINDERJÄHRIGEN UND BESONDERE BESTIMMUNGEN

    Ein Minderjähriger hat sich mit diesen Bestimmungen auseinander zu setzen und muss diese mit Hilfe der Eltern oder anderen Erziehungsberechtigten bzw. gesetzlichen Vertretern verstehen.

    Den Eltern bzw. gesetzlichen Vertretern empfiehlt UBISOFT, die Online-Aktivitäten ihrer Kinder zu überwachen. Um die persönlichkeits- und datenschutzrechtlichen Belange der Kinder zu

    schützen, rät UBISOFT ausdrücklich dazu, zu überwachen, dass die Kinder niemals personenbezogene Daten ohne die vorherige Zustimmung der Eltern bzw. Vertretern preisgeben.

    Aus diesem Grund beschränkt UBISOFT den Zugriff auf bestimmte Dienste aus Altersgründen und fragt in bestimmten Ländern bezüglich bestimmter Dienste, Erweiterter Dienste oder Funktionen nach der Zustimmung der Eltern, wenn ein Kind, das unter 14 Jahre alt ist (ein “Minderjähriger”), sich bei einem Dienst registrieren möchte. Kinder unter 7 Jahre werden zur Nutzung nicht zugelassen. Wenn sich ein solcher Minderjähriger registriert, muss er bzw. sie verpflichtend die E-Mail-Adresse eines Elternteiles oder gesetzlichen Vertreters mitteilen, die von UBISOFT kontaktiert werden, um die Anmeldung des jeweiligen Kindes zu bestätigen, abzulehnen oder abzuändern. UBISOFT behält sich vor, den Zeitraum in dem ein Minderjähriger während der noch ausstehenden Bestätigung und Aktivierung durch die Eltern bzw. gesetzlichen Vertreters spielen darf zu begrenzen. UBISOFT behält sich auch das Recht vor, schriftlichen Nachweis der elterlichen Zustimmung eines jeden Minderjährigen zu verlangen. Die elterliche Zustimmung gilt ausschließlich für denjenigen Dienst, für den sie gegeben wurde.

    Bestimmte Dienste sind speziell für Kinder gestaltet worden und erlauben den Kindern, ihre eigenen unentgeltlichen Nutzerkonten zu erstellen, für die UBISOFT Nutzername, Passwort, Geburtsdatum (oder Alter), Land und die E-Mail-Adresse eines Elternteils bzw. gesetzlichen Vertreters erhebt.

    Solche Dienste bieten den Eltern oder gesetzlichen Vertretern zuweilen die Möglichkeit, für Abonnements oder bestimmte Spielfunktionen zu zahlen, die dem Kind die Beteiligung an weiteren Aktivitäten innerhalb der Dienste ermöglichen. Die Abonnements erlauben den Eltern und gesetzlichen Vertretern, auch die Nutzerkonten der Kinder zu überwachen und neue Spielerkonten anzulegen.

    Bestimmte Dienste erlauben den Kindern personalisierte Avatare zu erstellen, die dann in verschiedenen Aktivitäten innerhalb der Dienste genutzt werden können, insbesondere in Mini-Games oder virtuellen Welten.

    Bestimmte Dienste erlauben Kindern den Erhalt von Newslettern. Nutzer geben in offenen Foren Nachrichten ein, die für jedermann sichtbar sind, auch für Minderjährige, wenn sie Zugriff auf ein Forum haben. UBISOFT kann jedoch ein sog. „save chat“-System vorschlagen, das verhindert bzw. filtert, dass bestimmte Wörter und Redewendungen, die als für Minderjährige inakzeptabel eingestuft worden sind, dargestellt werden, mit dem Ziel, dass Inhalte herausgefiltert werden, die unangemessener oder verletzender Natur sind und Nutzer in die Lage versetzt nur diejenigen Phrasen zuzulassen, die in einer Liste von vordefinierten Phrasen dargestellt sind. Soweit ein Forums-Dienst vorgehalten wird, werden auch “Regelverstoß-Mitteilen“-Links bereit gehalten, um dazu beizutragen, sicher zu stellen, dass die Dienste sicher genutzt werden können.

    Die Eltern können das Nutzerkonto ihres Kindes jederzeit durch die Einrichtung eines Eltern-Nutzerkontos oder das Senden einer E-Mail an den Administrator der Vertraulichkeitsbestimmungen in ihrem Ansässigkeitsland löschen, die Kontaktinformationen finden sich auf http://www.ubi.com. Wenn das entsprechende Land nicht aufgelistet ist, kontaktieren Sie bitte den Administrator der Vertraulichkeitsbestimmungen in Frankreich.

    In allen Fällen muss die Nutzung der Dienste durch Minderjährige in der Verantwortung der Eltern oder Erziehungs- und Sorgeberechtigten stattfinden und jede Nutzung der Dienste geschieht unter der Annahme, dass dies entsprechend gestattet ist.

    Bitte beachten Sie auch die Vertraulichkeitsbestimmungen, die unter http://www.ubi.com zugänglich sind, für weitere Details.

    5. GEWERBLICHE SCHUTZRECHTE

    Die Dienste sind von UBISOFT entwickelt, veröffentlicht und betrieben.

    Alle Dienste und jegliche Inhalte, sowie alle mit deren Design, der Auswahl der Elemente, der Präsentation oder Organisation verbundenen gewerblichen Schutz- und Urheberrechte gehören UBISOFT oder seinen Lizenzgebern und Bevollmächtigten, mit Ausnahme jeglicher von den Nutzern hergestellter Inhalte (hierzu gilt nachstehende Ziffer 6).

    Entsprechend sind Marken, Domainnamen, Akronyme, Logos, Zeichnungen und andere Elemente, die in den Diensten erscheinen, das ausschließliche Eigentum von UBISOFT oder seiner Partner, die UBISOFT eine Lizenz zur Nutzung im Rahmen der Dienste eingeräumt haben.

    Die Dienste und die Inhalte insgesamt sind durch das französische, amerikanische und internationale Urheberrecht, Gesetzgebung zu Patenten, Datenbanken, Geschmacks- und Gebrauchsmustern, sowie Marken, internationalen Vereinbarungen und anderen Gesetzen, die das geistige Eigentum und darauf bezogene exklusive Rechte schützen, geschützt. Jegliche Vervielfältigung oder Darstellung dieser Elemente oder der Dienste insgesamt oder von Teilen davon in jeglicher Art und Weise und für jeglichen Zweck ist ohne die vorherige Zustimmung von UBISOFT, sowie gegebenenfalls seiner Lizenzgeber und Vertreter, verboten, soweit nicht entsprechende urheberrechtliche Schrankenbestimmung Anwendung finden.

    Der Nutzer erkennt an, dass er zur Nutzung solcher Elemente und Informationen, die Teil der Dienste und der Inhalte sind, nur im Rahmen der ausdrücklich von UBISOFT gezogenen Grenzen berechtigt ist. Der Nutzer erkennt weiter an, dass aus keiner dieser Bestimmungen eine Übertragung des Eigentums einer Marke oder Handelsnamens oder anderen Eigentumsrechts bezüglich der Dienste oder Teile der Dienste und der Inhalte auf den Nutzer oder einen Dritten nach sich ziehen. Der Nutzer verpflichtet sich nichts zu tun, das dieser Bestimmung widerspricht oder sich in irgendeiner Art und Weise insoweit nachteilig auswirken könnte.

    6. NUTZERGENERIERTE INHALTE („UGC“)

    • 6.1 UBISOFT gibt dem Nutzer die Möglichkeit (i) selbst solche Inhalte herzustellen, die nicht Gegenstand von Rechten Dritter sind, und zwar mit Hilfe von Tools und gegebenenfalls auch Inhalten, die in bestimmten Diensten von UBISOFT bereit gestellt werden, sowie (ii) solche nutzergenerierten Inhalte/UGC mittels der Dienste und/oder auch auf anderen Webseiten und in anderen Medien gemäß den hier dargestellten Bedingungen zu veröffentlichen.

    • Wenn ein Nutzer UGC herstellt, verpflichtet er sich zur Einhaltung aller Regelungen in diesen Bestimmungen, während und nach der Herstellung dieses nutzergenerierten Inhalts. Diese Bestimmungen finden Anwendung auch nach dem das entsprechende Nutzerkonto gekündigt wurde.

      UGC, der sich von vorbestehenden UBISOFT-Inhalten ableitet:

    • 6.2 Der Nutzer erkennt die Tatsache an, dass der UGC gegebenenfalls unter der Nutzung von Werkzeugen und/oder basierend auf vorbestehenden Inhalten, die UBISOFT gehören, wie z. B. insbesondere Titel, fiktionale Charaktere, Namen, Leitmotive, Objekte, Szenerien, Kostüme, Effekte, Texte, Dialoge, Slogans, Orte, Diagramme, Konzepte, Designs, Graphiken, Animationen, Töne, musikalische Werke, Videos, audiovisuelle Effekte, nutzerfreundliche Eigenschaften und andere Elemente eines Spieles oder Dienstes, entwickelt und hergestellt wurde.

    • 6.3 Immer unbeschadet etwaiger weitergehender Vereinbarungen zwischen dem Nutzer und UBISOFT, ist es UBISOFT und den anderen Nutzern der jeweiligen Dienste in jedem Fall gestattet, den UGC in dem Umfang zu nutzen, wie es der jeweilige Zweck und Kontext der angebotenen Funktionalität, zum dem der UGC erstellt und vom Nutzer in Diensten bereitgestellt wurde, erfordert.

    • 6.4 Nutzung von UGC, der sich aus von UBISOFT bereit gestellten Inhalten ableitet
    • Der Nutzer verpflichtet sich, UGC der sich aus UBISOFTS vorbestehenden Inhalten ableitet, nur gemäß den folgenden Bedingungen zu nutzen.

      UBISOFT räumt dem Nutzer hiermit eine einfache, nicht übertragbare, jederzeit widerrufliche, persönliche Lizenz ein, den vom Nutzer aus vorbestehenden Inhalten von UBISOFT hergestellten UGC weltweit und für die Dauer der Nutzung der Dienste zu nutzen, um:

      1. (i) ihn auf der Konsole, dem Computer, dem Mobiltelefon oder auf anderen Medien zu speichern, die für den Zugriff auf die Dienste benutzt werden,

      2. (ii) ihn mit Freunden bei der Nutzung der Dienste auszutauschen, und

      3. (iii) ihn auf die Dienste heraufzuladen und im Rahmen der Dienste oder anderer UBISOFT-Angebote oder im Partner-Netzwerk, soweit UBISOFT dies zulässt, zu nutzen.

    • 6.5 UGC mit Bildern des Nutzers:

      Soweit der vom Nutzer erstellte und veröffentlichte UGC sein Abbild enthält, willigt der Nutzer insoweit in eine Nutzung durch UBISOFT dergestalt ein, dass UBISOFT dieses Abbild in den Diensten von UBISOFT weltweit und für die Dauer des Betriebs der Dienste nutzen kann. Der Nutzer stimmt daher zu, dass solcher UGC von UBISOFT gemäß den Bestimmungen in Ziffern 6.3 und 6.4 genutzt werden kann.

      Soweit der vom Nutzer auf den Diensten publizierte UGC Abbildungen von anderen Personen enthält, garantiert der Nutzer UBISOFT, dass zuvor die Einwilligung aller betroffener Personen bezüglich der Nutzung des jeweiligen Abbildes durch UBISOFT gemäß den Bestimmungen dieser Ziffer 6 eingeholt wurde, und der Nutzer verpflichtet sich, UBISOFT von allen Schäden und Ansprüchen frei zu halten, die UBISOFT gegebenenfalls erleidet, wenn ein solcher Dritter eine Beschwerde, einen Anspruch oder sonstige Handlung bezüglich der Nutzung seines Abbildes erhebt.

    • 6.6 UGC ohne Nutzung von vorbestehenden UBISOFT-Inhalten

    • In Bezug auf jeglichen UGC, den der Nutzer unter Nutzung der Dienste unabhängig von jeglichen vorbestehenden Inhalten von UBISOFT erstellt und unbeschadet etwaiger weitergehender Vereinbarungen zwischen dem Nutzer und UBISOFT, gestattet der Nutzer UBISOFT und seinen Lizenznehmern, Distributoren, Vertretern und anderen autorisierten Nutzern nicht-exklusiv, widerruflich, die Nutzung des UGC in dem Umfang, wie es der jeweilige Zweck und Kontext der angebotenen Funktionalität, zum dem der UGC erstellt und vom Nutzer in Diensten bereitgestellt wurde, es erfordert. Dies kann die weltweite Darbietung, Übermittlung, Hervorhebung, Aufführung, Verbreitung, Indexierung, Bearbeitung und anderer Umgestaltung, Weiterentwicklung, Übersetzung, Digitalisierung, Verschlüsselung und jeglicher anderer Modifikation, insbesondere der Hinzufügung von Kommentaren, Entfernung von Texten oder Musik und deren Ersetzung durch von UBISOFT ausgewählter Texte und Musik), der Erstellung von abgeleiteten Produkten, basierend auf UGC und insbesondere Merchandising Produkten (wie in Ziffer 6.3 definiert), deren Präsentation und andere Nutzung, insgesamt oder in Teilen, in allen Medien und mit allen Mitteln und Prozessen, seien sie derzeit bekannt oder unbekannt, zu jeglichem Zweck einschließlich Unterhaltung, Information, Werbung, Promotion und Marketing der UBISOFT Dienste oder Produkte für gewerbliche und Werbezwecke umfassen. Diese Gestattung beinhaltet nach dem Verständnis der Parteien eine entsprechende Gestattung bezüglich aller proprietären Rechten des Nutzers im Hinblick auf das UGC, die Marken, Patente, Betriebsgeheimnisse, Persönlichkeitsrechte und andere geistige und gewerbliche Schutzrechte im UGC.

    • 6.7 In jedem Fall:

    • ist die Nutzung von UGC durch den Nutzer für jegliche gewerbliche Zwecke strengstens untersagt;

    • ist die dem Nutzer eingeräumte Möglichkeit, UGC zu erstellen oder nutzergenerierte Inhalte zu veröffentlichen, Teil des von UBISOFT gegenüber den Nutzern angebotenen Dienstes und vermittelt dem Nutzer keinerlei Zahlungsanspruch, insbesondere wenn der UGC anderen Nutzern eines Spieles oder eines Dienstes zugänglich gemacht wird;

    • der Nutzer garantiert UBISOFT, dass die Inhalte (UGC oder andere Inhalte, die er bei der Nutzung der Dienste veröffentlicht), keine Rechte Dritter (Bildnisrechte, Persönlichkeitsrechte oder andere Rechte) verletzen und insbesondere keine Verletzung von Eigentumsrechten oder eine unerlaubte Wettbewerbshandlung darstellen, insbesondere wenn die Nutzung von UBISOFT im Rahmen der Erbringung seiner Dienste erfolgt;

    • Der Nutzer verpflichtet sich keinerlei Element (Text, Bild, Sound, Video) im Rahmen der Dienste zu erstellen, zu nutzen, mit anderen zu teilen oder sonst zu veröffentlichen, die von UBISOFT vernünftigerweise als offensichtlich unrechtmäßig aggressiv, deformieren, pornografisch, obszön, vulgär, rassistisch, zur Aufstachelung von Hass geeignet, sexuell eindeutig, gewalttätig oder die öffentliche Ordnung bedrohend angesehen werden können.

    • Der Nutzer ist persönlich verantwortlich für die Herstellung, Nutzung und Veröffentlichung des Inhalts im Rahmen der Dienste und verpflichtet sich, UBISOFT und gegebenenfalls seine verbundenen Unternehmen, Angestellten, Führungskräfte und Geschäftsführer zu entschädigen für den Fall einer Berufung, einer Aktion, eines Anspruchs oder einer Antragstellung gegen UBISOFT, seine Angestellten, Führungspersonen oder Geschäftsführer als eine Konsequenz aus der Nutzung oder Veröffentlichung von Inhalten eines Nutzers. UBISOFT behält sich das Recht vor, seine eigene Verteidigung auf eigene Kosten zu führen und behält die alleinige Kontrolle über jegliche Handlung, die einen Wiedergutmachungsanspruch gegenüber dem Nutzer auslösen könnte. Der Nutzer erklärt sich für diese Fälle zur vollumfänglichen Kooperation für den Fall, dass UBISOFT diese im Zusammenhang mit der Verteidigung seiner Interessen verlangt.

    • Der Nutzer weiß und nimmt die Tatsache hin, dass UGC mit dem Nutzernamen in Verbindung gebracht wird und allen Nutzern des Dienstes während der Existenz der Dienste zugänglich gemacht wird, mit der einzigen Ausnahme einer Entfernung eines UGCs, der vom Nutzer im Rahmen der Dienste eingestellt wurde, durch UBISOFT, nachdem UBISOFT von der offensichtlichen Unrechtmäßigkeit dieses UGC oder der Verletzung von Bildnis- oder Persönlickeitsrechten oder anderen Rechten Dritter in Kenntnis gesetzt wurde.

    • 6.8 Soweit dies die anwendbaren Gesetze zulassen und wenn irgendwelche Persönlichkeits- oder ähnlichen Rechte (nachstehend „Persönlichkeitsrechte“) bezüglich des UGC bestehen und nicht ausschließlich UBISOFT zustehen, wird der Nutzer seine Persönlichkeitsrechte in Bezug auf den UGC nicht gegenüber UBISOFT oder seinen Lizenznehmern, Distributoren, Vertretern, Angestellten und anderen autorisierten Nutzern geltend machen und der Nutzer steht dafür ein, dass diese Vereinbarung auch mit jeglichen anderen Personen getroffen ist, die Persönlichkeitsrechte am UGC geltend machen könnten.

    7. MELDUNG VON RECHTSVERLETZENDEN INHALTEN

    Wenn der Nutzer der Auffassung ist, dass Inhalte, die auf den Diensten von Nutzern verfügbar gemacht werden, nicht mit diesen Bestimmungen (einschließlich den Verhaltensregeln aus Ziffer 3.2) im Einklang stehen, kann dies UBISOFT durch die Nutzung der “Report”-Option, die in einem jeden Dienst erreichbar ist oder durch Senden einer E-Mail an emea-email-support@ubisoft.com unter Nennung der nachstehend aufgelisteten Informationen gemeldet werden:

    • Datum der Mitteilung;

    • Angabe des Nachnamens, Vornamens, Adresse und E-Mail-Adresse;

    • Identifizierung und Beschreibung der Inhalte, die Ihrer Auffassung nach nicht mit diesen Bestimmungen übereinstimmen, unter Angabe des genauen Standortes/Auffindeortes;

    • Angabe des Grundes warum Sie glauben, dass der Inhalt nicht mit diesen Bedingungen im Einklang steht und aus den Diensten entfernt werden sollte. Diesbezüglich nennen Sie bitte die Rechtsvorschriften und Beweise bzw. Belege;

    • Wenn Sie eine Urheberrechtsverletzung melden, identifizieren Sie bitte das vom Urheberrecht geschützte Werk in Bezug auf das Sie eine Verletzung berichten wollen und fügen Sie bitte alle notwendigen Informationen bei, die die Existenz dieses Urheberrechtes belegen, sowie dass Sie autorisiert sind für den Urheberrechtsinhaber tätig zu werden;

    • Fügen Sie eine Erklärung bei, die darlegt, dass alle Informationen die Sie UBISOFT mitgeteilt haben, korrekt sind.

    Nach Erhalt der vollständigen Mitteilung behält sich UBISOFT das Recht vor, angemessene Maßnahmen in vollständig eigenem Ermessen zu ergreifen.

    Der Nutzer ist sich bewusst, dass jede Darstellung von Inhalten als unrechtmäßig mit dem Ziel der Entfernung oder Beendigung der weiteren Verbreitung über die Dienste im Bewusstsein, dass diese Informationen unrichtig sind, ein rechtlich verfolgbares Verhalten darstellen.

    UBISOFT behält sich das Recht für den Fall, dass einzelne Inhalte gegen diese Bestimmungen verstoßen, vor, vom Nutzer die Unterlassung der Nutzung dieser Inhalte zu verlangenund/oder dieseInhalte zu löschen oder zu deaktivieren.

    Wenn UBISOFT vom Nutzer veröffentlichte Inhalte löscht oder deaktiviert, die es für offenkundig rechtsverletzend oder gegen diese Bestimmungen verstoßend hält, behält sich UBISOFT weiter das Recht vor, Ihr Nutzerkonto gemäß den Bestimmungen in Ziffer 14 zu suspendieren oder zu löschen.

    8. TECHNISCHE SCHUTZMASSNAHMEN – DIGITALES RECHTEMANAGEMENT

    BESTIMMTE SPIELE UND DIENSTE VON UBISOFT KÖNNEN DURCH TECHNISCHE SCHUTZMASSNAHMEN UND DIGITALES RECHTEMANAGEMENT GESCHÜTZT SEIN, INSBESONDERE PHYSIKALISCHE SCHUTZMASSNAHMEN, TATTOOING (WASSERZEICHEN); DIGITALE SCHLÜSSEL UND ONLINE-AKTIVIERUNGEN.

    EINE BREITBANDIGE INTERNETVERBINDUNG UND DIE ERSTELLUNG EINES UBISOFT-NUTZERKONTOS SIND NOTWENDIG, UM AUF ONLINE-FUNKTIONEN ZUZUGREIFEN UND UM ONLINE ZU SPIELEN SOWIE IN BESTIMMTEN FÄLLEN, UM BESONDERE INHALTE FREIZUSCHALTEN. SOLCHE BESONDEREN INHALTE KÖNNEN NUR EINMALS MITTELS EINES EINMALIGEN SCHLÜSSELS FREIGESCHALTET WERDEN.

    FÜR ALLE SPIELE UND DIENSTE, DIE DIE ORBIT DIGITAL RIGHTS MANAGEMENT-TECHNOLOGIE BEINHALTEN, IST EINE PERMANENTE BREITBAND-INTERNETVERBINDUNG UND DIE ERSTELLUNG EINES UBISOFT-NUTZERKONTOS NOTWENDIG, UM DIE BESAGTEN SPIELE ZU SPIELEN BZW. AUF DIE GENANNTEN DIENSTE ZUGREIFEN ZU KÖNNEN.

    UBISOFT KANN DEN ZUGRIFF AUF ONLINE-FUNKTIONEN, DIE IN ERGÄNZUNG ODER IM ZUSAMMENHANG MIT GEKAUFTEN SPIELEN ANGEBOTEN WERDEN, NACH EINER FRISTSETZUNG VON 14 (VIERZEHN) TAGEN NACH MITTEILUNG DER BETROFFENEN SPIELE ODER DIENSTE AUF DER UBISOFT WEBSEITE UNTERBINDEN.

    9. PUNKTE, UBISOFT PUNKTE UND ZAHLUNGSDIENSTE

    UBISOFT bietet gegebenenfalls bestimmte “Erweiterte Dienste” gegen Entgeltzahlung durch den Nutzer an. Diese erweiterten Dienste bestehen insbesondere aus Diensten bezüglich des Herunterladens von Inhalten, Icons, Klingeltönen, Teilnahme an Spielen und Aktivitäten, Personalisierung bestimmter Elemente der Dienste, Abonnements von Newslettern und Adoption bestimmter „virtueller Tiere“. UBISOFT kann im eigenen Ermessen auch die Erbringung von Erweiterten Diensten einstellen oder neue Erweiterte Dienste anbieten

    Es ist ein Nutzerkonto notwendig, um Erweiterte Dienste zu erwerben und zu nutzen.

    UBISOFT wird gegebenenfalls ein Punktessystem anbieten, das den Erwerb von Punkten ermöglicht, wenn der Nutzer Zusätzliche Inhalte (wie nachstehend definiert) herunterlädt oder er an bestimmten, auf den Services angebotenen Spielen oder Aktivitäten teilnimmt (das „Punktesystem“). Diese Punkte können gegen im Punktesystem angebotenene Zusätzliche Inhalte eingetauscht werden.

    Wir behalten uns das Recht vor, das Punktesystem und seine Bedingungen und Bestimmungen jederzeit gemäß den Regelungen der nachstehenden Ziffer 17. zu ändern oder es teilweise oder auch insgesamt einzustellen.

    Der Zugriff auf bestimmte Services kann die Nutzung eines System zum Erwerb virtueller Währung (virtuelle Credits) oder bestimmter Abonnements mit unterschiedlicher Laufzeit erforderlich machen. In diesen Fällen können besondere Bedingungen für den Erwerb der virtuellen Währung oder der Abonnements gelten. Diese werden auf den Seiten der Services vorgehalten und werden Teil dieser Bedingungen.

    10. UBISHOP

    UBISOFTS Shop ermöglicht den Erwerb von UBISOFT-Produkten über den Online-Store unter . Für den Erwerb können besondere Verkaufsbedingungen gelten, die auf der UBISHOP-Website eingesehen werden können.

    11. VON DEN DIENSTEN ZUR VERFÜGUNG GESTELLTE FOREN UND DISKUSSIONSBEREICHE

    Die Dienste können Foren, Informationsgruppen oder andere Arten von Online-Diskussionsforen enthalten (nachfolgend „Foren“), die nicht oder nur nachträglich moderiert werden, d.h. dass die Nachrichten nicht geprüft werden, bevor sie auf der UBISOFT Webseite angezeigt werden.

    Der Nutzer dieser Dienste ist sich der Tatsache bewusst, dass der Nutzername und die Nachrichten öffentlich sind und jedem Internetnutzer verfügbar sind, der die Dienste besucht. Die Versendung der Nachrichten erfolgt auf eigene Gefahr. Der Nutzer trägt die alleinige Verantwortung für ihre Abgabe, Veröffentlichung und Verbreitung.

    Der Nutzer verpflichtet sich, alle in Ziffer 3 dieser Bestimmungen formulierten Verhaltensregeln einzuhalten und darüber hinaus:

    • die Nutzung eines Forums durch einen anderen Nutzer der Dienste nicht be- oder zu verhindern,
    • keine persönlichen Informationen anderer Spieler preiszugeben oder online zu stellen oder über die Dienste zu veröffentlichen,
    • keine Informationen preiszugeben oder online zu stellen, die keinen allgemeinen Bezug zum betreffenden Gegenstand oder Thema des jeweiligen Forums aufweisen,
    • keine gegenüber dem Durchschnittsnutzer oder der Nutzergruppe des Forums unangemessenen oder respektlosen Informationen online zu stellen oder zu veröffentlichen.

    UBISOFT behält sich das Recht vor, den Nutzer für weitere Informationen hinsichtlich der verbreiteten Nachrichten zu kontaktieren, insbesondere zur Kontrolle der Berechtigung zur Verbreitung dieser und/oder der Inhaberschaft an den Rechten der betreffenden enthaltenen Elemente (Text, Wörter, Bilder, Klänge, Videos, etc.).

    UBISOFT HAFTET GRUNDSÄTZLICH gegenüber einem Nutzer nicht in Bezug auf die Meinungen, Ratschläge und/oder Empfehlungen, die durch einen anderen Nutzer der Dienste angezeigt oder gesendet werden, insbesondere in öffentlichen Foren, und befürwortet diese Äußerungen nicht, macht sie sich auch nicht zu eigen.

    12. PREISAUSSCHREIBEN UND GEWINNSPIELE

    Gelegentlich veranstalten UBISOFT und/oder deren Partner innerhalb der Dienste Wettbewerbe, Spiele, Verlosungen und Sonderaktionen. Diese unterliegen gesonderten Bestimmungen, die zum Zeitpunkt dieser Spiele und Wettbewerbe kommuniziert werden.

    13. PRODUKTWERBUNG UND VERKAUFSFÖRDERUNGSMAßNAHMEN

    UBISOFT ist berechtigt, nach eigenem Ermessen und nach Maßgabe der redaktionellen Richtlinien des jeweiligen Dienstes bestimmte Produkte und/oder Dienste Dritter durch das Setzen von Links, Werbebannern oder anderen Werbe- oder verkaufsfördernden Elementen zu bewerben und Cross-Marketing mit Partnern eigener Wahl durchzuführen.

    UBISOFT trägt keine Verantwortung für die auf diese Art beworbenen Produkte und Dienste Dritter.

    14. BETA-TESTS

    UBISOFT ist berechtigt, den Nutzer nach eigenem Ermessen zu dem Zweck zu kontaktieren, ein oder mehrere Spiele und Dienste, Spielelemente und/oder Inhalte zum Download zu testen, zu bewerten oder Anmerkungen dazu zu machen, bevor diese in Verkehr oder auf den Markt gebracht werden, um Programmfehler und Störungen in den Programmen festzustellen und/oder deren Funktionsweise zu verbessern („Beta-Tests“).

    Willigt der Nutzer ein, die Spiele und Dienste zu testen, so muss er für jeden Beta-Test eine Vertraulichkeitserklärung unterzeichnen und an UBISOFT zurücksenden, bevor er akkreditiert wird und die Software zur Verfügung gestellt oder Zugang dazu verschafft wird. Die Teilnahme des Nutzers am Beta-Test erfolgt nur unter der Bedingung der Unterzeichnung der Vertraulichkeitserklärung und der folgenden Bestimmungen. Die Vertraulichkeitsverpflichtung bleibt wirksam, bis UBISOFT die Spiele, Dienste und/oder Testinhalte (siehe nachstehende Definition) offiziell vertreibt oder sie auf andere Weise der Öffentlichkeit offenbart, ohne dass diese Offenbarung dem Nutzer zurechenbar ist.

    Nach Erhalt der unterschriebenen Vertraulichkeitserklärung kann UBISOFT dem Nutzer eine Beta-Version eines Spiels oder mehrerer Spiele, die Dokumentation zu dem Spiel/den Spielen und/oder andere Informationen im Zusammenhang mit UBISOFT-Spielen und gegebenenfalls Zugangsberechtigung zu Webseiten von UBISOFT (gemeinsam nachfolgend „Testinhalte“) einzig und allein zu dem Zweck zur Verfügung stellen, den Test, die Bewertung und/oder Anmerkungen des Nutzers zu den dem Spiel/den Spielen zu ermöglichen.

    Der Nutzer hat den Beta-Test persönlich durchzuführen und darf niemandem Zugang zu den Testinhalten verschaffen. Beta-Test-Konten sind unter keinen Umständen übertragbar. UBISOFT wird den Nutzer auffordern, die Kommentare und Vorschläge aufgrund der während des Beta-Tests mit dem Spiel/den Spielen, Elementen, Inhalten und/oder Diensten gemachten Erfahrungen mitzuteilen. UBISOFT erwirbt die ausschließlichen Rechte an allen Kommentaren, Rückmeldungen, Vorschlägen, Ideen, Kritikpunkten und anderen Informationen (gemeinsam nachfolgend „Kommentare“), die an UBISOFT bei Durchführung der Beta-Tests, oder generell im Rahmen der Nutzung der Dienste weitergegeben, offenbart oder angeboten werden. Der Nutzer verpflichtet sich hiermit, seine Kommentare nicht zu verwerten oder zu veröffentlichen oder einem Dritten Zugang hierzu zu verschaffen oder diese an Dritte weiterzugeben. Der Nutzer räumt UBISOFT das Recht ein, die Kommentare auf jede denkbare Art und Weise ohne Einschränkung und ohne Zahlung einer Vergütung an den Nutzer zu verwenden, zu verkaufen, zu bewerben und zu verwerten soweit dies nach den maßgeblichen Rechtsvorschriften möglich ist.

    Der Nutzer erkennt an, dass die ihm zur Verfügung gestellten Testinhalte höchstvertrauliche sind und ausschließlich UBISOFT zustehen. Der Nutzer erkennt an, dass die Beta-Versionen der Spiele und aller anderen Testinhalte, die dem Nutzer von UBISOFT für die Beta-Tests zur Verfügung gestellt werden, noch nicht offiziell eingestuft wurden und verpflichtet sich Sorge dafür zu tragen, dass Minderjährige keinen Zugang zu Testinhalten haben.

    Der Nutzer stimmt dem Einsatz technischer Schutzmaßnahmen durch UBISOFT zum Schutz bestimmter Testinhalte mit dem Ziel der Verhinderung unrechtmäßiger Vervielfältigung oder Bearbeitungen der Testinhalte zu. Insbesondere werden die Testinhalte an den Nutzer unter Verwendung seines Namens adressiert und UBISOFT ist berechtigt, digitale Identifizierungsverfahren („digitale Wasserzeichen“) zu verwenden, um Verletzungen dieser Regelungen hinsichtlich Beta-Tests nachzuverfolgen.

    Beta-Versionen der Spiele und generell der Testinhalte werden dem Nutzer unter jeglicher Eigenschaftszusicherung („as is“) und nach Verfügbarkeit ohne Abgabe einer ausdrücklichen oder konkludenten Garantie zur Verfügung gestellt. Das Spiel in einer Beta-Version erfolgt auf eigene Gefahr. Der Nutzer akzeptiert, dass (i) die Spiele bekannte oder unbekannte Programmfehler enthalten können und dass (ii) die Spiele nach Beendigung der Beta-Phase oder zu jedem anderen nachfolgenden Zeitpunkt nur im Abonnement zur Verfügung stehen. Der Nutzer erkennt an, dass UBISOFT nicht verpflichtet ist, das Spiel gebührenfrei zur Verfügung zu stellen oder eine Zugangsberechtigung zu diesen Spiele zu erteilen. Der Nutzer akzeptiert darüber hinaus, dass alle Informationen, insbesondere die während des Spiels erreichten Boni, Punkte, Guthaben und Entwicklungsstufen jederzeit gelöscht oder zurückgesetzt werden können. In diesem Fall werden der Verlauf und die Informationen des Nutzers gelöscht und dieser muss das Spiel neu beginnen.

    Der Nutzer akzeptiert, dass jede Verletzung der in dieser Ziffer festgelegten Verpflichtungen UBISOFT irreparablen Schaden zufügen kann und dass UBISOFT unbeschadet des Kündigungsrechts hinsichtlich des Nutzerkontos gemäß nachstehender Ziffer 16 berechtigt ist, jegliche Schritte zu unternehmen, um die Gefahr der Verletzung von Verpflichtungen oder die Verletzung von Verpflichtungen des Nutzers zu verhindern oder Entschädigung für entstandene Schäden zu erlangen.

    Der Nutzer ist verpflichtet, auf Aufforderung von UBISOFT jegliche von UBISOFT erhaltenen Testinhalte umgehend zurückzugeben, sei es nach Beendigung der Testphase oder zu einem anderen Zeitpunkt.

    Keine dieser Bestimmungen kann so ausgelegt werden, dass dem Nutzer Rechte, Anwartschaften oder ähnliches hinsichtlich der Testinhalte übertragen oder eingeräumt werden. Diese Bestimmungen sind insgesamt auf die Nutzung der Spiele während der Beta-Test-Phase anwendbar.

    15. HAFTUNG, GEWÄHRLEISTUNG UND SCHADENSERSATZ

    HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG UND HAFTUNGSAUSSCHLUSS

    DER NUTZER ERKENNT AUSDRÜCKLICH AN, DASS DIE NUTZUNG DER DIENSTE UND SPIELE AUF EIGENE GEFAHR ERFOLGT.

    DIE DIENSTE WERDEN IN IHREM JEWEILIGEN ZUSTAND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT („WIE BESEHEN“). UBISOFT ÜBERNIMMT INSOFERN KEINE GARANTIE UND MACHT KEINERLEI BESCHAFFENHEITSANGABE ODER ZUSICHERUNG VON EIGENSCHAFTEN, INSBESONDERE HINSICHTLICH DER ERGEBNISSE DER NUTZUNG DER DIENSTE, HINSICHTLICH KONFORMITÄT, GENAUIGKEIT, VOLLSTÄNDIGKEIT, VERLÄSSLICHKEIT, SICHERHEIT, ETC. GLEICHES GILT FÜR DEN MARKTWERT DER DIENSTE UND SPIELE, DIE ZUFRIEDENHEIT DES NUTZERS ODER DIE EIGNUNG DER DIENSTE ODER SPIELE FÜR EINE BESTIMMTE NUTZUNG.

    VORSTEHENDES GILT AUCH FÜR DIE FREIHEIT DER DIENSTE UND SPIELE, EINSCHLIEßLICH DER FÜR DEREN BETRIEB ERFORDERLICHEN SERVER UND SOFTWARE, VON UNTERBRECHUNGEN ODER FEHLERN, PROGRAMMFEHLERN, VIREN ODER SCHÄDIGENDEN ELEMENTEN, ODER FÜR DIE KORREKTUR SOLCHER FEHLER, PROGRAMMFEHLER, VIREN ODER SCHÄDIGENDER ELEMENTE.

    SCHLIEßLICH BIETET UBISOFT KEINE GARANTIE, ZUSICHERUNG ODER ERWARTUNG FÜR DIE RICHTIGKEIT, VOLLSTÄNDIGKEIT ODER AKTUALITÄT DER INFORMATIONEN, INHALTE UND/ODER ÜBER DIE DIENSTE UND SPIELE VERFÜGBAREN ELEMENTE. INSBESONDERE FINDET KEINE ERSCHÖPFENDE KONTROLLE DER INHALTE ALLER ART, INSBESONDERE DER NUTZERGENERIERTEN INHALTE („USER GENERATED CONTENT“ ODER „UGC“ WIE IN ZIFFER 6 DEFINIERT) ODER DER VON DEN NUTZERN ÜBER DIE DIENSTE VERÖFFENTLICHTEN ÄUßERUNGEN ODER DER HANDLUNGEN DER NUTZER IM RAHMEN DER DIENSTE STATT. UBISOFT LEISTET DEMNACH KEINE GEWÄHR UND ÜBERNIMMT KEINERLEI VERANTWORTUNG FÜR DEN NUTZER HINSICHTLICH DESSEN EIGENER HANDLUNGEN UND/ODER DER HANDLUNGEN ANDERER NUTZER DER DIENSTE.

    AUCH ÜBERNIMMT UBISOFT KEINERLEI VERANTWORTUNG FÜR PRODUKTE ODER DIENSTE EINES DRITTEN, DIE DEM NUTZER ÜBER UBISOFT VORGESTELLT WERDEN, UND LEISTET KEINERLEI GEWÄHR HINSICHTLICH SOLCHER PRODUKTE ODER DIENSTE.

    DER NUTZER TRÄGT ALLE KOSTEN DER EIGENEN INFRASTRUKTUR, DIE FÜR DIE NUTZUNG DER DIENSTE NOTWENDIG IST. DER NUTZER TRÄGT SELBST ALLE MIT DEM AUFWAND VON ZEIT UND MÜHE ODER DEM VERLUST VON DATEN (INSBESONDERE VON SPIELDATEN) ODER MIT STÖRUNGEN ODER VERLUST VON GEWERBLICHEN ODER ANDEREN INFORMATIONEN VERBUNDENEN RISIKEN DURCH DIE NUTZUNG DER DIENSTE UND SPIELE.

    DER NUTZER IST FÜR ALLE SCHÄDEN, DIE UBISOFT IHREN PARTNERN ODER ANDEREN NUTZERN DER SPIELE UND DIENSTE ODER ANDEREN NATÜRLICHEN ODER JURISTISCHEN PERSONEN AUFGRUND DER NUTZUNG ODER ALLER TEILEN DER DIENSTE UND/ODER SPIELE UNTER VERLETZUNG DER GESETZLICHEN PFLICHTEN ODER DER VERPFLICHTUNGEN NACH DIESEN BESTIMMUNGEN ZUGEFÜGT WERDEN, ALLEIN VERANTWORTLICH.

    IM FALL VON BETRIEBSSSTÖRUGEN, DIE ZUR VORÜBERGEHENDEN NICHTBENUTZBARKEIT VON DIENSTEN, AUCH IN TEILEN, FÜHRT, IST UBISOFT BERECHTIGT, IN EIGENEM ERMESSEN DIE JEWEILIGE VERTRAGSLAUFZEIT UM EINEN IM HINBLICK AUF DIE JEWEILIGE, VON UBISOFT ZU VERTRETENDE DOWNTIME ANGEMESSENEN ZEITRAUM KOSTENLOS ZU VERLÄNGERN.

    IN BEZUG AUF ENTGELTLICHE DIENSTE ODER PRODUKTE IST DIES DER EINZIGE DIESBEZÜGLICHE GELDWERTE ANSPRUCH DES NUTZERS. ETWAIGE KÜNDIGUNGSRECHTE BLEIBEN UNBERÜHRT.

    DAHER HAFTET UBISOFT UNTER KEINEN UMSTÄNDEN AUF SCHADENSERSATZ IN BEZUG AUF SCHÄDEN, DIE IN DER UNFÄHIGKEIT DES NUTZERS, DIE DIENSTE GANZ ODER TEILWEISE ZU NUTZEN, BEGRÜNDET SIND.

    UBISOFT IST UNTER KEINEN UMSTÄNDEN FÜR UNMITTELBARE, MITTELBARE, UNBEABSICHTIGTE, ZUFÄLLIGE ODER ANDERE SCHÄDEN VERANTWORTLICH, DIE VON DER NUTZUNG ODER UNMÖGLICHKEIT DER NUTZUNG DER DIENSTE UND SPIELE HERRÜHREN, AUCH WENN UBISOFT DIE MÖGLICHKEIT SOLCHER SCHÄDEN MITGETEILT WURDE.

    IM FALLE EINER VERLETZUNG DER RECHTLICHEN ODER VERTRAGLICHEN PFLICHTEN DURCH DEN NUTZER, BEHÄLT SICH UBISOFT DAS RECHT VOR, (I) - NACH PFLICHTGEMÄßEM ERMESSEN - DAS NUTZERKONTO ZU LÖSCHEN UND DIE NUTZUNGSLIZENZ FÜR DIE NUTZUNG DER SPIELE UND DIENSTE ZU ENTZIEHEN UND (II) ZIVILRECHTLICHE ODER STRAFRECHTLICHE SCHRITTE ZUR UNTERBINDUNG WEITERER RECHTSVERLETZUNGEN UND HINSICHTLICH DER ENTSCHÄDIGUNG FÜR BESTEHENDE VERLUSTE ZU UNTERNEHMEN. INSBESONDERE BEHÄLT SICH UBISOFT OHNE EINSCHRÄNKUNG DAS RECHT VOR, NUTZER ZUR RECHENSCHAFT ZU ZIEHEN, DIE VORSÄTZLICH SCHÄDEN AN DEN DIENSTEN VERURSACHT HABEN ODER DEN VERSUCH UNTERNOMMEN HABEN, DIE DIENSTE ZU BESCHÄDIGEN ODER DIE ORDNUNGSGEMÄßE FUNKTIONSWEISE DER DIENSTE BEEINTRÄCHTIGT HABEN ODER HIERZU HILFE GELEISTET HABEN.

    UBISOFT BEHÄLT SICH DAS RECHT VOR, DIE VERFÜGBAREN DIENSTE GANZ ODER TEILWEISE JEDERZEIT UND OHNE VORHERIGE BENACHRICHTIGUNG EINZUSTELLEN.

    DER NUTZER BESTÄTIGT UND AKZEPTIERT, DASS ER INNERHALB DER GESETZLICHEN GRENZEN IM FALLE EINER AUSEINANDERSETZUNG MIT UBISOFT ODER DESSEN LIZENZGEBERN (I) DIE NUTZUNG DER DIENSTE EINSTELLEN UND SEIN NUTZERKONTO KÜNDIGEN KANN UND (II) GEGEBENENFALLS RECHTLICHE SCHRITTE ZUR ENTSCHÄDIGUNG VON VERLUSTEN UNTERNEHMEN KANN. DARÜBER HINAUS HAFTET UBISOFT LEDIGLICH FÜR DEN ERSATZ DER ENTGELTLICH ERWORBENEN INHALTE. DIESE WERDEN VON UBISOFT NACH REKLAMATION DURCH DEN NUTZER SOWEIT ALS UNBRAUCHBAR ANERKANNT, DURCH EINE ENTSPRECHENDE ANZAHL VON ELEMENTEN AN INHALTEN UND AUSWAHL DURCH UBISOFT ERSETZT.

    DIE HAFTUNG VON UBISOFT, EINSCHLIEßLICH DEREN LIZENZGEBER, LIZENZNEHMER, UNTER-LIZENZNEHMER, ABTRETUNGSEMPFÄNGER UND RECHTSNACHFOLGER SOWIE DEREN MITARBEITER, MANAGER, LEITENDE ANGESTELLTE ODER GESCHÄFTSFÜHRER (GEMEINSAM NACHSTEHEND „DIE VERBUNDENEN UNTERNEHMEN“) IST IN JEDEM FALL AUF DEN BETRAG BEGRENZT, DEN DER NUTZER IN DEN LETZTEN ZWÖLF (12) MONATEN VOR EINTRITT DER AUSEINANDERSETZUNG FÜR DIE DIENSTE BEZAHLT HAT.

    UNGEACHTET DES VORSTEHENDEN BESTEHT AUFGRUND DER BESTIMMUNGEN DIESER ZIFFER 13 UNTER KEINEN UMSTÄNDEN EINE HAFTUNGSBEGRENZUNG ZUGUNSTEN UBISOFT FÜR DEN FALL VORSÄTZLICHEN ODER GROB FÄHRLÄSSIGEN HANDELNS, TOD ODER KÖRPERVERLETZUNG, ODER DER SCHULDHAFTEN VERLETZUNG SOGENANNTER KARDINALSPFLICHTEN.

    WEITERHIN SIND DIE EINSCHRÄNKUNGEN, AUSSCHLÜSSE UND HAFTUNGSAUSSCHLUSSKLAUSELN IN DIESER ZIFFER UND ANDERER VEREINBARUNGEN IN DIESEN BESTIMMUNGEN NUR SOWEIT GESETZLICH ZULÄSSIG ANWENDBAR.

    GARANTIE UND FREISTELLUNG DURCH DEN NUTZER, SCHADENSERSATZ

    Der Nutzer verpflichtet sich auf Aufforderung durch UBISOFT, UBISOFT und deren verbundene Unternehmen (wie oben definiert), deren Subunternehmer und Anbieter von Inhalten gegen jegliche Haftung, Ansprüche und Schäden und allen zugehörigen Kosten einschließlich Kosten der Rechtsverfolgung, die aus einer Verletzung dieser Bestimmungen herrühren oder resultieren und für die der Nutzer verantwortlich ist oder die im Zusammenhang mit der Übertragung von UGC in den Diensten oder über die Dienste oder generell durch das Verhalten des Nutzers in den Diensten verursacht werden, zu verteidigen und von diesen freizuhalten.

    Unbeschadet des Vorstehenden verpflichtet sich der Nutzer, UBISOFT vor unangemessener oder illegaler Nutzung des Nutzerkontos zu schützen und schadlos zu halten. Dies gilt auch für den Fall der unangemessenen oder illegalen Nutzung durch einen Dritten, dem der Nutzer die Berechtigung zur Nutzung des Nutzerkontos erteilt hat. Der Nutzer erkennt seine persönliche Haftung für seine Nutzung der Dienste und für jegliche innerhalb der Dienste stattfindende Kommunikation und Aktivitäten an.

    UBISOFT behält sich vor, auf eigene Kosten die volle Verantwortung für die Verteidigung und Behandlung von Vorkommnissen zu übernehmen, zu der eigentlich der Nutzer verpflichtet ist. In diesem Fall entfällt die Verpflichtung des Nutzers, UBISOFT hinsichtlich des jeweiligen Falls von der Haftung freizustellen. Die Vereinbarungen in dieser Ziffer bleiben auch nach der Beendigung dieser Bestimmungen oder des Nutzerkontos wirksam und in Kraft.

    16. KÜNDIGUNG

    Kündigung des Nutzerkontos durch UBISOFT

    UBISOFT hat das Recht, ein Nutzerkonto jederzeit und ohne die Einhaltung von Formerfordernissen zu suspendieren oder zu schließen und die Möglichkeit zur Nutzung eines oder mehrerer Dienste oder eines Teils dieser Dienste zu unterbinden, nachdem eine Pflichtverletzung per Email oder auf dem Postwege fruchtlos angemahnt wurde (sei es, weil auch nach einer angemessenen Frist von z.B. fünfzehn (15) Kalendertagen die Pflichtverletzung fortdauert oder ein Legitimationsnachweises nicht beigebracht wurde), wenn bestätigt ist oder falls UBISOFT berechtigten Grund zur Annahme hat, dass:
    • der Nutzer vorgibt, eine andere natürliche oder juristische Person zu sein oder seine Identität unrichtig angibt,

    • der Nutzer sich nicht an diese Bestimmungen oder besondere Bedingungen im Zusammenhang mit einem bestimmten Dienst oder Diensten hält,

    • der Nutzer seine vertraglichen oder rechtlichen Pflichten verletzt,

    • der Nutzer Urheberrechte verletzt,

    • der Nutzer sich unangemessen oder unakzeptabel verhält, insbesondere in Foren,

    • das Nutzerkonto für mehr als sechs Monate inaktiv war und der Nutzer keinen Zugang zu bezahlten Funktionen hat, oder

    • sonst aus vernünftigen Erwägungen eine Suspendierung oder Schließung gerechtfertigt ist.

    Hat der jeweilige Nutzer mehr als ein Nutzerkonto, so behält sich UBISOFT das Recht vor, alle Nutzerkonten dieses Nutzers zu löschen.

    UBISOFT ist berechtigt, Abonnements ohne die Einhaltung von Formerfordernissen mit einwöchiger Frist zum Ende der jeweiligen Abonnementlaufzeit zu kündigen.

    Eine außerordentliche Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt.

    Kündigung des Nutzerkontos und/oder eines Abonnements durch den Nutzer

    Der Nutzer ist berechtigt, sein Nutzerkonto oder ein Abonnement eines bestimmten Dienstes oder Diensten jederzeit zu kündigen. Die Kündigung erfolgt automatisch und ohne die Einhaltung besonderer rechtlicher Formerfordernisse durch Übermitteln des Formulars unter: http://support.ubi.com. Sollte der Nutzer diese Bestimmungen nicht akzeptieren, so ist er zur Nutzung der Dienste nicht berechtigt und verpflichtet, UBISOFT aufzufordern, das Nutzerkonto und/oder entsprechende Abonnements aufzulösen.

    Der Nutzer erkennt an, dass bereits geleistete Zahlungen für ein laufendes Abonnement weder teilweise noch vollständig erstattet werden, wenn der Nutzer sich zur Beendigung seines Abonnements entschließt.

    UBISOFT behält sich das Recht vor, vor der Beendigung des Nutzerkontos oder eines Abonnements hinsichtlich eines bestimmten Dienstes oder Diensten entstandene Kosten, Zuschläge und Gebühren zu erheben. Darüber hinaus ist es Sache des Nutzers, anderen Verkäufern oder Anbietern von Inhalten ausstehende Beträge vor der Beendigung des Nutzerkontos zu bezahlen. Alle ausstehenden Forderungen und Rückstände oder andere ungelöste Probleme mit den Diensten müssen vor der Eröffnung eines neuen Nutzerkontos erledigt bzw. beigelegt werden.

    Vorbehaltlich der Einhaltung des oben beschriebenen Kündigungsverfahrens wird die Kündigung des Nutzerkontos und/oder des Abonnements unverzüglich nach Zugang des Briefs des Nutzers beim UBISOFT Kundenservice wirksam. Die Bearbeitung einer solchen Kündigung durch UBISOFT bedarf einer angemessenen Bearbeitungsfrist.

    Folgen der Kündigung des Nutzerkontos

    Im Falle der Kündigung oder Suspendierung des Nutzerkontos verliert der Nutzer sein Profil und damit zusammenhängende, an UBISOFT weitergegebene Informationen, sowie darüber hinaus jegliche veröffentlichte, hochgeladene oder anderweitig durch den Nutzer innerhalb der Dienste bereitgestellte Inhalte, insbesondere Nutzernamen und Avatar. UBISOFT ist zur Löschung dieser Daten berechtigt. UBISOFT behält sich jedoch das Recht vor, das Profil und alle anderen erwähnten Inhalte für einen angemessenen Zeitraum auf den Servern zu speichern.

    Im Falle der Kündigung des Nutzerkontos ist der Nutzer zur sofortigen Einstellung der Nutzung der Dienste und zur Zerstörung jeglicher Dokumentation auf allen Datenträgern verpflichtet. Nach erfolgter Kündigung des Nutzerkontos ist der Nutzer an der erneuten Teilnahme an den Diensten nur mit ausdrücklicher Erlaubnis durch UBISOFT berechtigt. Zur erneuten Inanspruchnahme der Dienste kontaktieren Sie bitte : emea-email-support@ubisoft.com

    Nach Kündigung des Nutzerkontos oder des Dienstes oder der Dienste im Zusammenhang mit dem Nutzerkonto wird dem Nutzer keine Nutzungszeit für die Online-Dienste oder Guthaben in anderer Form (z. B. für Punkte für Online-Spiele) gutgeschrieben oder in Bargeld umgewandelt oder auf andere Art erstattet und der Nutzer verfügt nicht länger über Zugang zu seinem Nutzerkonto oder über die mit dem Nutzerkonto oder den betreffenden Diensten verbundenen Rechte (z. B. Punkte, Guthaben, Spielmarken oder virtuelle Gegenstände).

    17.AKTUALISIERUNG DER DIENSTE UND BESTIMMUNGEN

    Änderung der Bestimmungen

    UBISOFT behält sich das Recht vor, jederzeit Änderungen oder Ergänzungen dieser Nutzungsbedingungen vorzunehmen. Dies gilt auch für Mitteilungspflichten und ähnliches. In Bezug auf vom Nutzer im Rahmen eines Abonnement entgeltlich bezogene Leistungen gilt dies jedoch nur, soweit die Änderung unter Berücksichtigung der Interessen von UBISOFT notwendig erscheint und der Nutzer hierdurch nicht entgegen Treu und Glauben unzumutbar oder sonst unbillig benachteiligt wird. Das vorstehende Recht betrifft in keinem Fall in Änderung von Abonnement-Preisen.

    Die geänderten Bedingungen werden den Nutzern in Textform (z.B. E-Mail an die registrierte Adresse, Übermittlung über das Nutzerkonto) bekannt gegeben. Sie gelten als genehmigt, wenn der Nutzer nicht innerhalb eines Monats wenigstens in Textform (z.B. per E-Mail) widerspricht. Auf diese Folge wird UBISOFT bei der Übermittlung der geänderten Bedingungen besonders hinweisen. Stimmt der Nutzer den Änderungen zu den Bestimmungen nicht zu, so hat er das Recht, das Nutzerkonto gemäß Ziff. 15 zum Ende der jeweiligen Laufzeit zu kündigen.

    Preisänderungen hinsichtlich der Dienste

    UBISOFT behält sich das Recht vor, die auf den Webseiten der jeweiligen Dienste angegebenen Preise mit der Maßgabe abzuändern, dass der neue Preis nur auf Bestellungen, die ab Geltung der neuen Preise getätigt werden, Anwendung finden.

    Während des Abonnement-Zeitraums hat UBISOFT das Recht, die Abonnement-Preise für die Spiele und Dienste nach eigenem Ermessen zu modifizieren. UBISOFT zeigt diese Änderungen auf den Webseiten des jeweiligen Dienstes mindestens zwei (2) Wochen vor der Preisänderung an. Die neuen Preise gelten für den Nutzer nur bei Verlängerung des Abonnements.

    Akzeptiert der Nutzer die Preisänderungen nicht, so hat er das Recht, das Nutzerkonto gemäß den in Ziff. 16 der Bestimmungen definierten Verfahren zu kündigen. Es wird darauf hingewiesen, dass die Kündigung vor der automatischen Verlängerung des Abonnements durchgeführt werden muss. Kommt der Nutzer dem nicht nach, so gilt seine Zustimmung zu den Änderungen als erteilt.

    Änderungen des Zugangs zu Diensten und Inhalten

    UBISOFT hat das Recht, die Inhalte jederzeit, insbesondere im Zusammenhang mit technischen Änderungen aber auch aus sonstigen Erwägungen, zu modifizieren.

    UBISOFT hat insbesondere das Recht, nach eigener Einschätzung erforderliche Updates, Instandhaltungsmaßnahmen und/oder Zurücksetzungen vorzunehmen, um die Spiele und Dienste zu verbessern und/oder zu optimieren. Solche Updates, Instandhaltungsmaßnahmen und/oder Zurücksetzungen können die Spiele, Dienste und/oder die erworbenen Rechte oder anderen Elemente im Zusammenhang beeinträchtigen oder Beeinträchtigungen innerhalb des Spielumfelds hervorrufen. Die den gemäß dieser Ziffer modifizierten oder upgedateten Produkte sind Gegenstand der in Ziff. 15 geregelten Gewährleistungen.

    Schließlich behält sich UBISOFT das Recht vor, (a) den Zugang zu einem Teil oder den gesamten Diensten für alle Nutzer einzuschränken und/oder (b) einen Teil oder den gesamten Dienst nach eigenem Ermessen zu löschen, nachdem die Nutzer über diesen Vorgang dreißig (30) Tage im Voraus durch Anzeige auf dem betreffenden Dienst oder den Diensten informiert wurden.

    Ergänzende Inhalte

    Während der Laufzeit des Abonnements bezüglich bestimmter Dienste hat UBISOFT das Recht, nach eigenem Ermessen allen Abonnenten ergänzende Inhalte in Form von Updates zur Verfügung zu stellen. Aus dem Abonnement folgt jedoch keine Berechtigung hinsichtlich Erweiterungen, die gesondert von der Originalversion des erworbenen Video-Spiels vertrieben und verkauft werden.

    18. VERTRAULICHKEIT UND DATENSCHUTZ

    UBISOFT ist berechtigt, Nutzerinformationen hinsichtlich der Aktivitäten der Nutzer innerhalb der Dienste, deren Verbindungsdaten und/oder deren Hardware zu sammeln und zu speichern. Bestimmte Informationen werden erfasst und archiviert. Auf diese Art gesammelte Informationen können in Nutzerstatistiken analysiert und ausgewertet werden.

    UBISOFT misst dem Schutz der Privatsphäre des Nutzers einen hohen Stellenwert bei und verpflichtet sich, keine personenbezogenen Informationen des Nutzers preiszugeben, es sei denn, der Nutzer hat hierzu ausdrücklich seine Zustimmung erteilt .

    UBISOFT ist darüber hinaus unter Umständen verpflichtet, vertrauliche Informationen des Nutzers preiszugeben, wenn dies für die Identifikation, Befragung oder Verfolgung einer Person erforderlich ist, die Rechte von UBISOFT oder einem anderen Nutzer oder Dritten verletzt. Schließlich ist UBISOFT unter Umständen gesetzlich verpflichtet, persönliche Informationen preiszugeben und kann dies in solchen Fällen nicht verweigern.

    UBISOFT behält sich das Recht vor, personenbezogene Daten auch ohne Einwilligung des Nutzers in anonymisierter Form zu sammeln, zu speichern und zu verwenden.

    Vertraulichkeitscharta:

    Für weitere Informationen hinsichtlich der Nutzung personenbezogener Daten durch UBISOFT wird hiermit auf die genaue Lektüre der Vertraulichkeitscharta von UBISOFT („Charta“) verwiesen. Die Charta ist den Bestimmungen angehängt und unterliegt den Bestimmungen und infolgedessen auch den Modifikationen und Updates gemäß Ziff. 17. Die Charta kann jederzeit auf http://www.ubi.com eingesehen werden.

    19. GESUNDHEIT DER NUTZER VON VIDEOSPIELEN

    UBISOFT rät hiermit zur Einhaltung der folgenden Vorsichtsmaßnahmen bei jeder Nutzung eines Videospiels:

    Der Nutzer sollte bei Müdigkeit und/oder Übernachtigkeit nicht spielen. Der Nutzer sollte in einem gut beleuchteten Raum spielen und die Helligkeit des Bildschirms anpassen. Erfordert das Videospiel die Verbindung mit einem Bildschirm, so sollte der Spieler einen ausreichenden und so großen Abstand vom Bildschirm einhalten, wie es das Anschlusskabel erlaubt. Während der Nutzung des Spiels sollten Pausen von zehn (10) bis fünfzehn (15) Minuten pro Stunde eingehalten werden.

    Warnung vor Epilepsie

    Bei manchen Personen besteht das Risiko epileptischer Anfälle, in manchen Fällen auch Verlust des Bewusstseins, insbesondere wenn sie starken Lichtreizen ausgesetzt sind (schnelle Bilderfolgen oder Wiederholung einfacher geometrischer Formen, Blitzen oder Belichtungen). Diese Personen sind beim Spiel von bestimmten Videospielen, die solche Lichtreize enthalten, dem Risiko von Anfällen ausgesetzt. Der Nutzer sollte vor dem Spiel einen Arzt heranziehen.

    Eltern sollten ihre Kinder beim Spiel von Videospielen aufmerksam beobachten. Sollte bei einem Kind eines der folgenden Symptome auftreten, so sollte das Spiel sofort unterbrochen werden und ein Arzt aufgesucht werden: Schwindel, Sehstörungen, Kontraktion der Augen oder Muskeln, Orientierungslosigkeit, unfreiwillige Bewegungen oder Zuckungen oder vorübergehende Bewusstlosigkeit.

    20. SOFTWARE, BETRIEBSMITTEL UND WERKZEUGE

    Die Dienste sind für eine Auflösung von 1024 x 768 Pixel optimiert. UBISOFT behält sich das Recht vor, die Dienste für andere Auflösungen und/oder Browser zu optimieren.

    Die Dienste fordern den Nutzer gegebenenfalls zum Download von Software, Updates, Korrekturprogrammen und/oder anderen Betriebsmitteln und Werkzeugen, die von UBISOFT oder dessen Lizenzgebern zur Verfügung gestellt werden (nachfolgend „die UBISOFT-Software“) auf den Computer des Nutzers oder andere durch UBISOFT autorisierte Datenträger auf oder ermöglichen den Download. UBISOFT erteilt hiermit dem Nutzer eine persönliche, nicht übertragbare und nicht-ausschließliche Lizenz zur Nutzung der UBISOFT-Software ausschließlich zu dem Zweck der Nutzung der Dienste weltweit und für die Schutzdauer der Rechte des geistigen Eigentums an der UBISOFT-Software. UBISOFT ist berechtigt, Nutzungsbestimmungen für die UBISOFT-Software zum Zeitpunkt der Zurverfügungstellung festzulegen.

    Dem Nutzer ist bekannt, dass Computer-Entwicklungen nicht mit allen Rechnerplattformen und Datenträgern kompatibel sind und dass die Leistungsfähigkeit der UBISOFT-Software und der im Zusammenhang stehenden Dienste abhängig von dem Computer und den anderen Geräten des Nutzers variieren kann.

    UBISOFT ist berechtigt, dem Nutzer von Zeit zu Zeit Updates oder Änderungen zur UBISOFT-Software zur Verfügung zu stellen. Dem Nutzer ist bekannt, dass bestimmte Updates und Änderungen für die fortlaufende Nutzung der UBISOFT-Software und der Dienste notwendig sein können.

    Informationen zum Blocken von Pop-ups

    Da bestimmte Inhalte in Form von Pop-ups angezeigt werden, sollte der Nutzer die Blockierung von Pop-ups deaktivieren soweit dessen Browser zur Vermeidung der Anzeige von Pop-ups konfiguriert ist.

    Die Nutzungsbedingungen von Konsolen-Hersteller sind vollständig auf das Verhalten des Nutzers anwendbar, wenn dieser die Dienste über die Konsolen-Hersteller nutzt. Im Falle eines Widerspruchs zwischen den Nutzungsbedingungen der Konsolen-Hersteller und diesen Bestimmungen haben die erstgenannten Nutzungsbestimmungen Vorrang. UBISOFT trägt keine Verantwortung für die Dienste der Konsolen-Hersteller. UBISOFT ist lediglich für das Bereitstellen eines Kundendienstes und die Rechnungsstellung hinsichtlich der über die Dienste erlangten Leistungen verantwortlich.

    21. BESONDERE BESTIMMUNGEN FÜR KOMPATIBLE MOBILE TERMINALS

    Definition von Kompatiblen Mobilen Terminals

    Der Ausdruck „Kompatible Mobile Terminals“ bezeichnet jede Vorrichtung zur Verbindung mit dem Internet zum Zugang zu den Diensten. Von der Bezeichnung Kompatible Mobile Terminals sind insbesondere Handys, Smartphones, digitale Musikabspielgeräte, tragbare Videospielkonsolen, eBook Reader und PDAs („personal digital assistants“) umfasst.

    Zugang zu Mobilen Diensten

    UBISOFT ermöglicht seinen Nutzern den Zugang zu bestimmten Diensten über deren Kompatible Mobile Terminals („Mobile Dienste“). Der Zugang zu den Mobilen Dienste vom Kompatiblen Mobilen Terminal des Nutzers erfordert (i) ein Kompatibles Mobiles Terminal, (ii) die Einwilligung der Person, die Rechnungen für dieses Kompatible Mobile Terminal bezahlt, (iii) den Zugang zum Internet über das Kompatible Mobile Terminal über den mobilen und/oder stationären Internetdienstanbieter und (iv) die Einhaltung der vertraglichen Verpflichtungen des mobilen und/oder stationären Internetdienstvertrags. Diese elektronischen Verbindungsdienste können unter anderem Mobilfunknetze der „zweiten“, „dritten“ oder „vierten Generation“, Wifi, WiMax oder Satellitenverbindungen verwenden.

    Zugangskosten für mobile Dienste

    Die Nutzung des Kompatiblen Mobilen Terminals führt insbesondere zu Verbindungskosten. Die Verbindungskosten können z. B. die üblichen Gebühren des Internetdienstanbieters für die Nutzung von WAP, Daten-Transfers oder Mitteilungsdiensten nach dem mobilen und/oder stationären Internetdienstvertrag (ob im Leistungspaket enthalten oder nicht) oder jegliche andere Kosten, die dem Nutzer von seinem Internetdienstanbieter für elektronische Kommunikationsdienste berechnet werden, umfassen.

    Der Nutzer muss hinsichtlich aller nötigen Informationen zu den verfügbaren Leistungspaketen und deren Preise seinen Internetdienstanbieter kontaktieren. IST DER NUTZER NICHT ZUGLEICH ANSCHLUSSINHABER FÜR DAS KOMPATIBLE MOBILE TERMINAL, SO MUSS ER DESSEN ERLAUBNIS EINHOLEN BEVOR ER INHALTE VON DEN MOBILEN DIENSTEN VON UBISOFT ERWIRBT.

    Qualität der Mobilen Dienste

    UBISOFT leistet bei der Verbindung des Nutzers zu den Mobilen Diensten keine Gewähr für die Gleichwertigkeit des Nutzungskomforts, der bei der Verbindung zu den Diensten über einen Computer oder eine Spielkonsole erreicht wird, insbesondere hinsichtlich Bildschirmqualität, Reaktionszeiten oder Zugang zu bestimmten Funktionen wie dem Abspielen von Musik oder Videos. Der Nutzer erkennt hiermit an, dass der Nutzungskomfort der Mobilen Dienste von den Kapazitäten des Kompatiblen Mobilen Terminals und den Kapazitäten des verwendeten elektronischen Kommunikationsnetzwerks abhängig ist. UBISOFT ist für verringerten Nutzungskomfort im Rahmen der Mobilen Dienste keinesfalls verantwortlich.

    Der Download, die Installation und Verwendung von bestimmten Mobilen Diensten, die über den Kompatiblen Mobilen Terminal des Nutzers zur Verfügung gestellt werden, können vom Internetdienstanbieter verboten oder eingeschränkt sein und möglicherweise funktionieren die Mobilen Dienste nicht mit allen Netzwerkdienstanbietern oder Geräten. Der Nutzer ist verpflichtet, seinen Internetdienstanbieter zu kontaktieren, um herauszufinden, ob die Mobilen Dienste für das jeweilige Gerät verfügbar sind und ob bzw. welche Einschränkungen für die Nutzung dieser Dienste für mobile Geräte gelten.

    22. Schlussbestimmungen

    Überschriften

    Die Überschriften dieser Bestimmungen dienen ausschließlich dem vereinfachten Lesen und Verständnis dieser Bestimmungen und lassen keinen Rückschluss auf Inhalt oder eine bestimmte Interpretation zu.

    Unabhängigkeit der Bestimmungen

    Sollte sich eine der Ziffern dieser Bestimmungen als unnötig oder irrelevant herausstellen und/oder für unwirksam oder unanwendbar erklärt werden, (i) so soll diese Ziffer so ausgelegt werden, dass sie mit den einschlägigen gesetzlichen Vorschriften übereinstimmt und soweit wie möglich dem ursprünglichen Parteiwillen von UBISOFT entspricht und (ii) die anderen Ziffern dieser Bestimmungen unberührt bleiben und weiterhin gelten, als ob die unnötige, irrelevante, unwirksame und nichtige oder unanwendbare Bestimmung nicht länger in den Bestimmungen enthalten wäre.

    Kein Verzicht

    Die nicht rechtzeitige Ausübung oder Geltendmachung von in diesen Bestimmungen enthalten Rechten oder Bestimmungen durch UBISOFT oder den Nutzern oder die verspätete Ausübung oder Geltendmachung begründet keinen Verzicht auf dieses Recht oder diese Regelung und kann nicht so ausgelegt werden. Ein Verzicht auf eine Regelung dieser Bestimmungen liegt nur bei Abgabe einer entsprechenden schriftlichen und unterschriebenen Erklärung durch UBISOFT oder den Nutzer vor.

    Gesamte Vereinbarung

    Die Bestimmungen (einschließlich der UBISOFT-Vertraulichkeitscharta) und alle Regeln oder Anweisungen, die im Zusammenhang mit einem Spiel, einer Aktivität, einem Wettbewerb oder eine Gewinnspiel sowie einem Händlerdienst online veröffentlicht werden, stellen die gesamte Vereinbarung zwischen dem Nutzer und UBISOFT hinsichtlich der Nutzerrechte und Verpflichtungen bei der Nutzung der Dienste dar. Der Nutzer sollte diese Seite zu seinen Lesezeichen hinzuzufügen und diese Seite regelmäßig zu besuchen, um sich hinsichtlich etwaiger Aktualisierungen der Bestimmungen zu informieren.

    Anwendbares Recht Auf diese Bestimmungen und die entsprechenden Vertragsbeziehungen findet deutsches Recht Anwendung.

    Kontakt

    Diese Bestimmungen stehen jederzeit unter http://www.ubi.com zur Verfügung.

    Für alle Fragen zu diesen Bestimmungen ist UBISOFT unter der folgenden Adresse zu kontaktieren: emea-email-support@ubisoft.com


    Druckerfreundliche Version